Es gibt unterschiedliche Sichtweisen. Wir forschen gemeinsam.

Kooperatives Promotionskolleg Pro|Mat|Nat

Vorheriges Projekt | Nächstes Projekt

Empirische Studie zum pragmatischen Wissenschaftsverständnis von Lehrenden anhand der Physik unter Berücksichtigung von Lehrmethoden und Lehrerkognitionen

Das Professionswissen von Lehrpersonen ist eine wesentliche Determinante des Schulunterrichts. In der aktuellen Debatte haben sich vor allem drei Dimensionen des Professionswissens, das Fachwissen, das pädagogische Wissen und das fachdidaktische Wissen, durchgesetzt. Ziel des Dissertationsprojekts ist es auf empirischer Datengrundlage, für die Naturwissenschaft Physik einen spezifischen Aspekt des fachdidaktischen Wissens zu operationalisieren und messbar zu machen. Als Facette des Fachwissens wird das Wissenschaftsverständnis, und als Facette des pädagogischen Wissens werden die Lehrmethoden und die ihnen zugrundeliegenden Lehrerkognitionen untersucht. Durch eine Korrelationsanalyse werden die Strukturen und Kopplungen, die zwischen Wissenschaftsverständnis und Lehrmethoden bestehen, der Interpretation zugänglich.

Ausgewählte Veröffentlichungen:

Schulze Heuling, L., Nückles, M., & Mikelskis-Seifert, S. (2014). Wissenschaftsverständnis und Unterrichtsmethoden Physiklehrender. Entwicklung eines Erhebungsinstruments. In S Bernholt (Hrsg.), Naturwissenschaftliche Bildung zwischen Science- und Fachunterricht: Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik, Jahrestagung 2013 in München. Kiel, Germany: IPN. Manuscript submitted for publication.

Schulze Heuling, L. & Reuther, G. (2012). "Phänomene im leeren Raum - Schauexperimente im Rahmen experimenteller Wissensproduktion." In: Inquiry-based Learning - Forschendes Lernen. Jahrestagung 2012 der Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik. S. Bernholt (ed.), Berlin: Lit.

Poster Teilprojekt A1

Download:

Betreuung:
Prof. Dr. Silke Mikelskis-Seifert
Prof. Dr. Silke Mikelskis-Seifert

Prof. Dr. Matthias Nückles
Prof. Dr. Matthias Nückles

Doktorandin:
Lydia Schulze Heuling
Lydia Schulze Heuling